Heftarchiv

GFF mit einem Klick auf Ihrem Bildschirm: Unser Heft-Archiv macht es möglich! Hier finden Sie alle Ausgaben der GFF ab 2011 im praktischen PDF-Format.
Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Ausgabe nur von unseren Abonnenten abgerufen werden kann. Informationen zu unseren Angeboten finden Sie in unserem Abo-Shop
Jahrgangssuche
Alle Heftausgaben des Jahrgangs 2015
Ausgabe 12/2015
Anschlussdetails für den Einbau des Fensters in den Baukörper bestimmen aus gutem Grund die Unterlagen von Industrie und Instituten. Kleinste Leckagen beeinträchtigen die Behaglichkeit und den Blower-Door-Test. Im Titelthema Montage ohne Wärmebrücken in der Dezemberausgabe von GFF geben wir Hinweise für Ihre Praxis und stellen Lösungen vor, damit Sie die an Sie gestellten Anforderungen meistern, ohne draufzuzahlen. Des Weiteren zeigt GFF die Reparatur von Beschlägen beim Kunden auf der Baustelle und schlüsselt auf, wo Chemie Sinn macht und wo natürlicher Holzschutz möglich ist.
Ausgabe 11/2015
In der Novemberausgabe von GFF geht es um die Welt der Bauchemie und Lösungen für die Baustelle. Am Ende, das sagen viele Praktiker, entscheiden immer noch die klassischen Aspekte wie Anfangshaftung, Elastizität, Druck- und Witterungsbeständigkeit über Erfolg sowie Scheitern von Klebern, Dichtstoffen etc. Anwendungstechnischer Support, Verarbeitungs- und Gesundheitseigenschaften der Prozesswerkstoffe werden als Kriterien aber immer wichtiger. In dieser Ausgabe verät Bohle-Experte Dieter Biolik außerdem Tricks fürs Glasschneiden, Homag zeigt neue CNC-Technik für die Holzfensterfertigung und im Wunschthema geht es um Kondensat auf Isolierglas.
Ausgabe 10/2015
Die Entwicklung im Glas ist vor allem mit Blick auf die Emissivität, aber ebenso neue Verfahren – Stichwort: Lasertechnik – beeindruckend und sorgt bei dem transparenten Werkstoff für eine Funktionserweiterung. Damit Sie den Anschluss an Ihre Märkte von morgen ja nicht verpassen, haben wir im Titelthema der Oktoberausgabe von GFF für Sie zusammengetragen, wo die Technik heute steht und an welchen Features die Forschung noch tüftelt. Zudem erwartet Sie ein Bericht über Gussglas mit 3D-Effekt für Eleganz und Struktur. Vielleicht interessiert Sie aber auch viel mehr, dass Kriegl in Maschinentechnik für die Fensterfertigung investiert.
Ausgabe 09/2015
Die Menschen in sämtlichen Industriestaaten werden im Schnitt immer älter. Längst wollen viele von ihnen so lange wie möglich selbstbestimmt, das heißt in den eigenen vier Wänden leben. Für den wachsenden Markt bietet die Fensterbranche Nullschwellen, Bedienelemente in Griffhöhe sowie komfortable Steuerungen für ihre Produkte. Im Titelthema Barrierefreies Bauen der Septemberausgabe von GFF erfahren Sie mehr dazu. Auch spannend: Ein Bericht darüber, wie Weißglas die Energie- und Lichttransmission steigert und wie der Schimmelschutz im Rahmen gelingt.
Ausgabe 07-08/2015
Erst informieren, dann investieren: Vakuumheber sowie Minikräne sind wegen steigender Scheibengewichte unverzichtbare Begleiter auf vielen Baustellen und in mancher Produktion. Aktuelle Lösungen sowie smarte Back-ups für Ihre Monteure finden Sie im großen GFF-Marktreport in unserer Doppelausgabe. Dabei gibt’s längst schlanke Modelle wie Leasing oder Miete, falls sich der Kauf von schwerem Gerät für Ihren Betrieb derzeit (noch) nicht wirklich lohnt. Erfahren Sie zudem mehr darüber, wie Sie Beschichtungsprozesse optimieren und eigene Lösungen entwickeln. Im Wunschthema stellen wir Kulanzstrategien von Praktikern für Praktiker vor, damit Ihr Kunde glücklich bleibt.