Zu Besuch beim Fensterbauer des Jahres 2018

GFF hat den Fensterbauer des Jahres 2018 am Produktionsstandort in Oberschleichach besucht. Dort führte Geschäftsführer Friedrich Gehrig durch das Unternehmen Gehrig Fenstersysteme + Fenster- und Holzbau und verriet, was seinen Betrieb auszeichnet. Er stellt Fenster mit höchsten sicherheitstechnischen Anforderungen her und hält dabei höchste denkmalschützerische Vorgaben ein. So bietet Gehrig oft als Einziger Bauelemente für Gebäude wie die Waffenkammer der Bundeswehr in Füssen.

Mehr über den Fensterbauer des Jahres und sein Unternehmen lesen Sie in der GFF-Ausgabe 9/2018. Einen Videofilm über den Besuch sehen Sie bald auf der GFF-Webseite.