Salamander: verspätetes Geburtstagsinterview

Bereits im Sommer hat Dr. Heyo Schmiedeknecht (2. v.li., mit den Söhnen Götz, li., und Till, re., sowie Neu-Marketingleiter Julian Mueller – unser Bild; Foto: Kober) seinen 80. Geburtstag gefeiert. Toll, dass der GFF-Termin noch klappte, denn mit einem Werdegang, der sich wie das Who’s who deutscher Großkonzerne liest und Namen wie Krupp, Hoesch, Babcock (dort mit unrühmlichem Ende) einschließt, hat der gebürtige Bochumer viel zu erzählen. Was hat ihn, nach einer Laufbahn, die ihn durch die Vorstandsetagen der deutschen Wirtschaft führte, 2004 bewogen, als Investor beim damals angeschlagenen Mittelständler im Unterallgäu einzusteigen? „Viele angestellte Manager, die in ihren Entscheidungen häufig von den Gesellschaftern beschnitten sind, träumen davon, selbst Unternehmer zu sein. Diesen Traum habe ich mir erfüllt.“

Welche Perspektiven Dr. Heyo Schmiedeknecht konkret für das Produkt Fenster-Profilsystem sah und wie seine Söhne Götz (CEO) und Till (CDO) Schmiedeknecht dieses erlebbar machen wollen, lesen Sie ab dem 8.11.19 in unserer Novemberausgabe.