Isolar Gruppe wächst

Die Isolar Gruppe wächst. Drei neue Mitglieder präsentierte der Zusammenschluss mittelständischer Isolierglashersteller bei seiner Tagung in Fichtenau. Wie Aufsichtsratsvoesitzender Hans-Joachim Arnold sagt, geht er davon aus, dass in den nächsten Jahren zwei bis vier neue Mitglieder jährlich hinzukommen. Die Tagung selbst bot interessante Vorträge, die Zukunftschancen der Glasbranche beschrieben. Herrmann Dehner von Arcon stellte ein Beschichrungsverfahren vor, mit dem sich die Reflexionsfarbe von Sonnenschutzglas individuell einstellen lässt, ohne dass technische Werte beeinflusst werden. So greifen Architekten auf individuelle Lösungen zurück. Der Fassadenplaner Will Laufs stellte Möglichkeiten vor, Glasprodukte auf dem amerikanischen Markt in Ausschreibungen hineinzubekommen. Gefragt seien demnach spezielle Produkte mit Eigenschaften wie Explisionsschutz oder Hurricane-Schutz. Generell gehe es darum, eine Anwendung zu verkaufen – und nicht nur ein Produkt.