Kurz gefragt „Wir sind gerüstet für ein turbulentes Jahr.“

GFF: Herr Kruchen, Sie sind seit dem 1. September 2021 in der Verantwortung. Wie lautet Ihre erste Bilanz? Kruchen: Gebhardt-Stahl ist ein äußerst kundenorientiertes Unternehmen mit einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte. Ich habe bisher lauter verantwortungsvolle, motivierte und engagierte Menschen kennengelernt. Das ist ein großes Privileg. Unsere Qualität und Zuverlässigkeit zeichnet sich auch in unserem vertrauensvollen Arbeitsklima aus. [...] › mehr

Kurz gefragt „Die Digitalisierung ist Chefsache für uns.“

GFF: Herr Tiglioglu, Isogon wurde mit dem Deutschen Exzellenz-Preis 2022 in der Kategorie „Strategie, Transformation & New Work“ des Deutschen Service-Instituts ausgezeichnet. Was bedeutet die Auszeichnung für Sie? Tiglioglu: Die Auszeichnung ehrt uns natürlich sehr. Zu sehen, dass unsere Werte, unser Engagement und unsere Visionen Anerkennung finden, ist der größte Reward. Wir hoffen, damit ein [...] › mehr

Barrierefrei finde ich gut

Damit habe ich wahrlich nicht gerechnet: Am 24. Januar teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit, dass „die Bewilligung von Anträgen nach der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW mit sofortiger Wirkung mit einem vorläufigen Programmstopp belegt“ wird. „Endgültig eingestellt wird die Neubauförderung des Effizienzhauses/Effizienzgebäudes 55 (EH55), die ohnehin zum Monatsende ausgelaufen wäre“, heißt es. Die Antragsflut [...] › mehr
- Anzeige -

25 Jahre GFF – Sie und wir

Kurz vor Andruck dieser Ausgabe erreichte uns die Nachricht, dass die oberösterreichische IFN Holding die Mehrheitsanteile bei Neuffer Fenster + Türen erwirbt. Das Kartellamt muss dem Kauf noch zustimmen. Die Holding will mit diesem Schritt den E-Commerce Bereich ausbauen. Neuffer ist laut IFN Europas führender Online-Händler und bietet über fensterversand.com oder windows24.com Fenster, Türen und [...] › mehr

Kurz gefragt „Tageslicht steigert unser Wohlbefinden.“

GFF: Herr Lang, warum ist die Tageslichtplanung so wichtig? Lang: Vor der Erfindung des Kunstlichts war es für die Architekten sehr wichtig, sich Gedanken zur Ausnutzung des Tageslichts zu machen. Gebäude wurden entsprechend ausgerichtet, abgeschrägte Laibungen sorgten für mehr Tageslichteinfall. Mit der Einführung des künstlichen Lichts wurde das Tageslicht zunächst zur Nebensache. Inzwischen weiß man, [...] › mehr

Best Practice Arbeiten im Zeitalter der Work-Life-Balance

Die Firma Heideglas in Uelzen ist mehrfach für ihre Familienfreundlichkeit ausgezeichnet worden. Thorsten und Tanja Neumann leiten den Betrieb in der Nähe von Lüneburg. „Unser Konzept eignet sich generell für alle Handwerksbetriebe“, sagen die Neumanns. „Gerade diese sind häufig familienorientiert und dadurch schon sehr gut aufgestellt. Eine Zertifizierung eignet sich, um das Engagement auch nach [...] › mehr

Kurz gefragt „Der CO 2 -Abdruck ist der neue U-Wert.“

GFF: Herr Prof. Lass, wie kann die Branche dem Klimawandel entgegenwirken? Prof. Jörn P. Lass: Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wir müssen uns jetzt in der Branche der Fenster- und Fassadenhersteller Gedanken machen, wie wir mit dem Thema umgehen. Die Frage muss lauten: Wie machen wir dieses Thema für unsere Produkte, unsere Konsumenten und unsere [...] › mehr

Wie gelingt mehr Klimaschutz?

In Deutschland gibt es einer Schätzung zufolge rund 235 Millionen Fenster ohne Wärmeschutzverglasung im Gebäudebestand, die vor 1995 eingebaut worden sind. Das sagte VFF-Geschäftsführer Frank Lange auf den Rosenheimer Fenstertagen, die Mitte Oktober als Hybrid-Tagung stattfanden. Auch wenn seitens der Bundesregierung eine ganzheitliche Sanierung des Gebäudes gewünscht sei, müsse es laut Lange eine Priorisierung auf [...] › mehr

Kurz gefragt „Wir wickeln die komplette Förderung ab.“

GFF: Sie haben Renovierungszuschuss.de gemeinsam mit einem befreundeten Berufskollegen ins Lebens gerufen. An wen richtet sich das Angebot? Jörg: Unser Angebot richtet sich an Fenster- und Haustürfachfirmen, die im Bereich der energetischen Sanierungen tätig sind. Wir als Partner für staatliche Einzelmaßnahmenförderungen wickeln für die Kunden unserer Handwerkspartner den kompletten Förderungsablauf von der Beantragung bis zur [...] › mehr

Nürnberg macht von sich reden

Kurz vor Drucklegung dieser Ausgabe bekräftigte Kneer-Südfenster die Teilnahme an der FENSTERBAU FRONTALE im kommenden März. Auch Maco bestätigte per Pressemitteilung, dass das Unternehmen aus Salzburg in Nürnberg dabei sein will. Ein sehr wichtiges Signal der beiden Aussteller. Die Unternehmen sind zwei von hunderten Firmen, die sich auf der Messe zeigen wollen. Gleichwohl haben die [...] › mehr