Fenster -

Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau (BFH) Windays 2021 als Web-Konferenz

Die zehnte Ausgabe der Fachtagung Windays findet am 15. April 2021 als Online-Session statt. Vorteil für GFF-Leser: Mit etwas Glück nehmen Sie am Event kostenlos teil.

Windays – im Jahr 2019 mit mehr als 350 Teilnehmenden – gilt als bedeutende Fachtagung der Schweizer Fenster- und Fassadenbranche. Veranstalter ist die Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau (BFH). Das Ziel ist es, den wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch zu fördern, einen umfassenden Einblick in den Markt zu geben und eine Plattform für Diskussionen rund um das Thema Fenster und Fassade zu schaffen.

Der Fenster- und Fassadenmarkt entwickelt sich dynamisch. Gutes Gespür sowie umfassende Kenntnisse bezüglich neuer Entwicklungen sind wichtig, um konkrete strategische Herausforderungen in diesem Marktumfeld zu meistern. Die Fachveranstaltung bietet interessante Referate aus Forschung und Industrie und informiert über neue Produkte und Lösungsansätze.

Die Programmpunkte 2021

Das ganztägige Programm besteht aus drei Blöcken.

Block 1: Markt – Entwicklungen – Innovationen

  • Trends und Entwicklungen im Bau-, Fenster- und Fassadenmarkt – Norbert Winterberg, Leiter Kompetenzbereich Management und Marktforschung, Berner Fachhochschule BFH
  • Ein Blick in die Welt – Entwicklungen auf dem internationalen Fenster- und Fassadenmarkt – Matthias Dick, Business Development Manager, SIKA Europe Management
  • Designed in Austria - Das Morgen – Fenster – Peter Schober, Abteilungsleiter Bautechnik und Fachbereichsleiter Fenster, Holzforschung Austria
  • Schöne Aussichten - Motorisiert, leise und smart – Urs Uehlinger, Leiter Kompetenzbereich Fenster, Türen und Fassaden, Berner Fachhochschule BFH
  • Fensterentwicklung mit FEM und DIC – Marcus Schiere, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Berner Fachhochschule BFH
Block 2: Bauen und Energie

  • Dichtung und Wahrheit – Auswirkungen der SIA 2057 auf den Fenster- und Fassadenbau – Andreas Luible, Leiter Kompetenzzentrum Fassaden- und Metallbau (CCFM) und hauptamtlicher Dozent Bautechnik, Hochschule Luzern – Technik & Architektur
  • Minergie und Fenster – Fenster in Minergiegebäuden – Andreas Meyer Primavesi, Geschäftsleiter Verein Minergie
  • WPK und QM-Systeme – Mehrwert durch strukturiertes Arbeiten – Beat Rudin, Geschäftsführer und Leiter Technik Schweizerischer Fachverband Fenster- und Fassadenbranche FFF

Block 3: Auf dem Weg in die digitale Zukunft

  • Effizient und Digital – die Werkstatt der Zukunft – Rolf Baumann, Leiter Institut für digitale Bau- und Holzwirtschaft, Berner Fachhochschule BFH
  • Digitale Ansätze im Fenster- und Fassadenbau – Thomas Wehrle, Vize-Direktor, Bereichsleiter Digitaler Holzbau, Erne Holzbau
  • Digitalisierung im Bau und Fensterbau – Eine Diskussion mit den drei Perspektiven Forscher – Unternehmer – Eigentümer:
  1. Rolf Baumann, Leiter Institut für digitale Bau- und Holzwirtschaft, Berner Fachhochschule BFH
  2. Thomas Wehrle, Vize-Direktor, Bereichsleiter Digitaler Holzbau, Erne Holzbau
  3. Peter Wicki, Leiter Entwicklung und Bauprojekte, Zug Estate

Eintrittscodes zu gewinnen

Zur Zielgruppe gehören Führungskräfte der internationalen Fenster- und Fassadenbranche, Vertreter der dazugehörigen Zuliefererindustrie, interessierte Personen aus den Gebieten der Architektur und Planung, Vertreter der Fachpresse sowie Studierende.

Interessierte informieren sich auf der Webseite der BFH und können zudem bei unserer Verlosung einen von fünf Eintrittscodes für die Windays 2021 gewinnen.

© gff-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten