Fenster -

Strategische Zukunftsausrichtung Helmut Meeth launcht neues Corporate Design

Im 35. Jubiläumsjahr stand bei Helmut Meeth eine visuelle Überarbeitung der Corporate Identity oben auf der Agenda. Ab sofort erhält das Unternehmen ein modernisiertes Corporate Design und unterstreicht damit auch die strategische Ausrichtung für die Zukunft.

Hierbei war es dem Marketingteam wichtig, bestehende Kunden nicht vor den Kopf zu stoßen und die etablierte Marke lediglich visuell weiterzuentwickeln.

Klare Optik mit wärmerer Bildsprache

Das Logo ist weiterhin schlicht in der Typo und bewusst plakativ gehalten - als Bildmarke dient hier das orangefarbene Dreieck – eine grafische Interpretation der Fenster-Musterecke, die man in allen gängigen Fensterprospekten wiederfindet. Das neue Corporate Design kombiniert eine klare Optik mit einer wärmeren Bildsprache und wirkt so weniger industriell um auch Endkunden anzusprechen. Der Prozess soll, angefangen beim Logo über Layout und Bildsprache der Kataloge, Broschüren, Preislisten und Webseite, bis zum Jubiläumsmonat Oktober umgesetzt sein.

© gff-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten