Glas -

Einblicke in den Glaseralltag Glas Hetterich übernimmt Instagram-Account von „Das Handwerk"

Am 22. Oktober 2021 übernimmt Glas Hetterich den Instagram-Account von „Das Handwerk – die Wirtschaftsmacht von nebenan“. Der Meisterbetrieb aus dem hessischen Gelnhausen präsentiert an diesem Tag den rund 43.000 Abonnenten des Kanals die typischen Facetten und Alltagssituationen des Glaserhandwerks.

Das Handwerk ist die Wirtschaftsmacht von Nebenan. Etwa 5,6 Millionen Menschen in Deutschland arbeiten im Handwerk und das Handwerk gilt als vielseitigster Wirtschaftszweig der Republik. So vielseitig wie das Handwerk selbst, sind auch die Menschen, die das Handwerk ausführen, sowie und natürlich ihre Berufe.

Handwerk mit langer Tradition

In einem Takeover übernimmt die Firma Glas-Hetterich am 22. Oktober 2021 den Instagram-Account von "Das Handwerk" und präsentiert an diesem Tag das Handwerk. In mehreren Stories werden typische Facetten und Alltagssituationen des Glaserhandwerks dargestellt – und das realitätsnah und authentisch. Trotz der jahrtausendealten Tradition ist das Glashandwerk leider weitgehend unbekannt. Vor über 1.300 Jahren wurden die ersten Bleiverglasungen hergestellt. Heute liefert Glas Hetterich alles rund ums Glas, z.B. Duschen, Spiegel, Glasgeländer, Glasdächer, begehbares Glas, Möbel und Fassaden. "Ein Schreiner verarbeitet Holz und ein Glaser verarbeitet den Werkstoff Glas", sagt Arne Hetterich, Geschäftsführer von Glas Hetterich und Glasermeister, der durch die Stories auf Instagram führen wird. Natürlich sucht auch das Glaserhandwerk immer neue Fachkräfte. Die Firma Glas-Hetterich bildet bereits seit 1890 selbst aus und freut sich jedes Jahr über neue Azubis.

© gff-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten