Metall -

Preisstabil und lieferfähig Foppe + Foppe erweist sich als Krisenmanager

Profilsystemhäuser, Beschlaghandel sowie Zulieferer konfrontieren die Verarbeiter für den Metall-, Fenster- und Fassadenbau zunehmend mit steigenden Preisen und längeren Lieferzeiten. Foppe + Foppe erweist sich in Bezug auf Preisstabilität und Lieferfähigkeit als zuverlässiger Partner für metallverarbeitende Betriebe – auch in produktionstechnisch und wirtschaftlich harten Zeiten.

Über 100 Jahre Erfahrung im Metallbau und breit aufgestellt, beweist sich Foppe + Foppe auch in produktionstechnisch und wirtschaftlich härteren Zeiten als Krisenmanager. Hierbei konzentrieren sich Foppe Direkt Versand und Foppe Metallbaumodule auf die beiden wichtigsten Bereiche: Systemverbinder und -zubehör sowie Bearbeitung von Profilen und Fertigung von Metallbaumodulen (Türen, Fenster, Fassaden, Brandschutztüren und -fenster).

So steht die Produktion nicht still

Oft fehlt es nur an Kleinigkeiten, wie z.B. den System-T oder -Eckverbindern und anderem Zubehör des Systemherstellers, und schon steht eine Produktion still. Hier bietet Foppe Direkt Versand wirtschaftliche Alternativen passend zu Schüco-, Heroal- und Kawneer-Systemen, die einen Produktionsstop mangels Zubehörteile ausschließen. Der Verbinderspezialist entwickelte systemübergreifende sowie Sonderverbinderlösungen, die alternativ verwendet werden können. Sie orientieren sich an Kundenwünschen und bringen somit eine hohe Effizienz in die Fertigung.

Großer Lagerbestand für Profile

Ist der gewohnte Systemhersteller nicht vollumfänglich lieferfähig, führt eine Anfrage für Aluminiumfenster, -türen, -fassaden und –Brandschutzelementen bei Foppe Metallbaumodule häufig zum Erfolg. Langjährige Partnerschaften zu namenhaften Systemhäusern und ein großer Lagerbestand ermöglichen häufig den Zugriff auf nicht lieferbare Profile. Ist das gewünschte Profil dennoch nicht verfügbar, findet sich in der Regel eine nahezu identische Lösung mit Alternativprofilen. Foppe Metallbaumodule kann aufgrund industrieller Bearbeitungsmethoden systemunabhängig Profilsysteme problemlos be- und verarbeiten und somit auch zuverlässig liefern. Zudem gestaltet die Bearbeitung über ein vollautomatisches Bearbeitungszentrum solche Alternativen wirtschaftlich. Normalerweise anfallende zusätzliche Kosten durch neue Werkzeuge sowie Maschinenumrüstung sind hier kein Thema. Kaum ein Profil, das über das Bearbeitungszentrum nicht kostengünstig und dennoch hochpräzise bearbeitet werden kann.

© gff-magazin.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten