Nachrichten -

FVSB Fit fürs SmartHome

Der Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie (FVSB) ist neuer Teilnehmer der Wirtschaftsinitiative Smart Living. Der Verband will so an der Gestaltung des SmartHome-Markts mitwirken. „Für unsere Branche ist das ein wichtiges Thema. Einige Anbieter von Schließ- und Sicherungssystemen sind auch schon mit vernetzten Produkten auf dem Markt“, sagt FVSB-Geschäftsführer Stephan Schmidt. Die Wirtschaftsinitiative wurde im März 2017 gegründet. Teilnehmer sind Unternehmen und Verbände, die sich mit dem Thema SmartHome bzw. SmartLiving beschäftigen. Ziele sind u.a. die Entwicklung von zukunftsweisenden Strategien und neuen Anwendungen für einen deutschen Leitmarkt sowie die Sensibilisierung von Gesellschaft und Wirtschaft für die Chancen von SmartLiving. Um mit dem Vorhaben erfolgreich zu sein, sollen neue Formen der Kooperation angebahnt, Anstöße für Innovationsanstrengungen und sichere Arbeitsplätze gegeben und neue Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen entwickelt werden.

www.fvsb.de

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen