Metallbau Windeck in Kurzform Individuell, komplex, digital

Mit dem Gebäude 3 und der Halle 7 verfügt Metallbau Windeck (MBW) inzwischen über eine Nutzfläche von 9.000 Quadratmeter. Das Team plant, konstruiert, montiert und wartet Metall-Glas-Fassaden, Fenster und Türen. Die Schwerpunkte liegen in der individuellen Planung und Realisierung von komplexen Geometrien für den gehobenen Gesellschaftsbau, also Universitäten, Museen, Unternehmenszentralen und Hotels. Die hauseigene Schlosserei [...] › mehr

Neue Vierachs-CNC Effiziente Performance auf höchstem Niveau

Eine neue CNC-Bearbeitungsmaschine leistet selbst bei hohen Beanspruchungen präzise Arbeit. Dank der Schwenkachse mit einem Schwenkbereich von +/- 110 Grad ermöglicht die Anlage die Drei-Seiten-Bearbeitung eines Profils in nur einer Aufspannung. › mehr

Zahlen zum End of Life-Alu Das ist Hydro Circal 75R

Für die Produktion von einem Kilogramm Aluminium werden in Europa durchschnittlich 8,6 Kilogramm CO2 (weltweit etwa 18 Kilogramm CO2) freigesetzt. Bei Hydro Circal 75R sind es laut Wicona zirka zwei Kilogramm CO2 pro ein Kilogramm Aluminium. Das stelle weltweit den geringsten CO2-Fußabdruck bei Aluminium dar. Die Herstellung von Hydro Circal 75R benötige nur fünf Prozent [...] › mehr
- Anzeige -

Branchenplattform etabliert Happy Birthday, Next Studio!

Das Konzept des Next Studios von Wicona in Frankfurt geht auf. Der Showroom hat sich als Branchentreffpunkt bewährt – ein Beweis dürften die mehr als 150 Gäste sein, die zur Feierdes zweijährigen Bestehens am 12. September anreisten. › mehr

GFF-Umfrage Hat Metallbau direkt Ihre Erwartungen erfüllt?

Diese drei Teilnehmer sind für das Format Metallbau direkt von Wicona und seinen Partnern nach Frankfurt ins Next Studio gekommen. GFF hat nachgefragt, warum sie die Reise auf sich genommen und was sie von der Veranstaltung mitgenommen haben. › mehr

Öffnen, drehen, arretieren Endlagenarretierter Öffnungsbegrenzer

Die Öffnungsweite von Drehfenstern sollte sich individuell regulieren lassen, damit die Fenster nur autorisierte Personen jederzeit vollständig öffnen und schließen können. Ein Unternehmen hat einen Öffnungsbegrenzer entwickelt, der dies gewährleistet. › mehr

Umbau und Sanierung des Nürnberger Sebastianspitals Die Architektur gibt den Ton an

Die Umwidmung des Nürnberger Sebastianspitals zur Musikhochschule ist ein Beispiel dafür, wie sich ein historisches Gebäude durch wenige, geschickte Eingriffe umnutzen lässt – ohne an architektonischer Qualität einzubüßen. › mehr

Kurzfristig auf Kundenwünsche reagieren Schneller und flexibler werden

Ein Bausysteme-Anbieter für Türen, Fenster und Fassaden hat sich in den vergangenen drei Jahren neu aufgestellt. Es ging darum, Abläufe zu vereinfachen, Schnittstellen zu reduzierenund die Prozesskette an einem Standort zu vereinigen – am Ende profitiert davon der Kunde. › mehr

Alles im Rahmen Schritt für Schritt zum gewünschten U f -Wert

Aluminium ist ein beliebtes Material für Fenster, Türen und Fassaden. Aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit muss der Rahmenverbund thermisch optimiert werden: Isolierstege aus glasfaserverstärktem Kunststoff ermöglichen es, energetische Anforderungen zu erfüllen. › mehr

Wiko-Metallbautechnik setzt beim Fachkräftemangel auf Flüchtlinge Mehr Bewerber als offene Stellen

Die Vollbeschäftigung in der Produktion? Das bleibt für viele Unternehmen in Deutschland ein unerfüllter Wunsch. Ganz anders bei Wiko-Metallbautechnik: Beim Lübbecker Fensterhersteller herrscht Vollbeschäftigung. GFF erzählt, wie es dazu kam. › mehr