GFF PRAXISTAGE digital Expertentreffen mit Sicherheitsabstand

Branchentagung in bewegten Zeiten: Austausch und Wissenstransfer sind wichtig, um als Handwerksbetrieb im Alltag zu bestehen und die Zukunft der Firma sicherzustellen. Die GFF PRAXISTAGE digital vom 3. bis zum 5. November ermöglichen diesen Austausch auch in der Pandemie. Die Teilnahme ist kostenlos. › mehr
- Anzeige -

Tipps für Fensterbauer Wie mit Materialknappheit und Preissteigerungen umgehen?

Die Verknappung der Baustoffe und extreme Preissteigerungen machen auch der Holz- und Holz/Alu-Fensterbranche das Leben schwer. Wie können Unternehmen damit umgehen? Wie wirkt sich das auf die Verträge aus? Der Bundesverband ProHolzfenster (BPH) beschäftigte sich damit im Rahmen einer Online-Veranstaltung mit Dr. Burkhard Siebert, Rechtsanwalt und Hauptgeschäftsführer beim Bauindustrieverband Hessen-Thüringen. › mehr

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie Bauwirtschaft: vertagte Tarifverhandlungen

Die Lohn- und Gehaltstarifverhandlungen für die Beschäftigten im Bauhauptgewerbe sind vertagt – in der stundenlangen Verhandlung kam ein Fahrplan für die weitere Vorgehensweise heraus. › mehr

Investition Eurotech bezieht neuen Firmensitz

Der Vakuumhebe- und Transporttechnikspezialist Eurotech hat im Mai 2021 seine neuen Geschäftsräume in Rosenfeld bezogen, in die das Unternehmen 3,65 Millionen Euro investiert hat. Das Land Baden-Württemberg förderte das Projekt mit 400.000 Euro aus dem Entwicklungsprogramm ELR und EFRE. › mehr

Velux Gute Dach-Geschichten

Eine Marketing-Kampagne von Velux zeigt Endkunden, in welch attraktiven Wohnraum sich Dachgeschosse mit Dachfenstern verwandeln lassen. Ein TV-Spot bildet den Kern, den Online-, Radio- und Plakatwerbung flankieren. Handwerksunternehmen profitieren durch die zu erwartende größere Nachfrage sowie von zahlreichen für die eigene Nutzung zur Verfügung gestellten Velux Werbemitteln. › mehr

Betrifft Handwerk 2025 Wettbewerbsfähigkeit entscheidet sich auch online

Mit der neuen Studie "Plattformen vom und für das Handwerk" untersuchen der Baden-Württembergische Handwerkstag und das Ferdinand-Steinbeis-Institut, wo die Chancen und Risiken rund um digitale Plattformen für das Handwerk liegen. Das Ziel ist es, aus den Ergebnissen der Studie – im Rahmen der Zukunftsinitiative Handwerk 2025 – direkte Empfehlungen für Handwerksbetriebe abzuleiten. › mehr

Anmeldungen bis zum 21. Juni 2021 Bewerbungen für Innovationspreis für Klima und Umwelt ist gestartet

Mit dem Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt prämiert das Bundesumweltministerium innovative klima- und umweltfreundliche Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie Technologietransferlösungen für Schwellen- und Entwicklungsländer. Der Preis ist mit insgesamt 175.000 Euro dotiert. Teilnehmen können alle in Deutschland ansässigen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Einzelpersonen. Bewerbungsschluss ist der 21. Juni 2021. › mehr