Branche -

Solar Impulse Efficient Solution Sageglass mit Gütesiegel ausgezeichnet

Das elektrochrome Sonnenschutzglas Sageglass des gleichnamigen Herstellers wurde im September 2021 mit dem Gütesiegel Solar Impulse Efficient Solution zertifiziert und damit für seine klimagerechte und nachhaltige Technologie ausgezeichnet.

SageGlass produziert seit 1989 das energieeffizienteste Fensterglas der Welt. Als Tochtergesellschaft von Saint-Gobain ist SageGlass mit seiner Schlüsseltechnologie ein zentraler Bestandteil der Innovations- und Nachhaltigkeitsstrategie des Weltmarktführers. Jetzt wurde SageGlass das Gütesiegel Solar Impulse Efficient Solution verliehen. Damit nimmt der Hersteller an der #1000solutions Challenge teil. Die Stiftung Solar Impulse will mit dieser Initiative nachhaltige und umweltgerechte Lösungen fördern und deren Umsetzung und Anwendung im Markt beschleunigen. SageGlass bewertet die Auszeichnung mit dem Solar Impulse Efficient Solution Label als eine Würdigung der technologischen Marktreife seiner Lösungen und als Chance für mehr Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit seiner Produkte.

Über das Gütesiegel

Das Gütesiegel Solar Impulse Efficient Solution dient als Auszeichnung für saubere und rentable Lösungen und ist eines der ersten Labels für Unternehmen, das Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit miteinander verbindet. Vor dem Erhalt der Auszeichnung stehen neutrale Prüfungen des Produkts durch unabhängige Experten an, welche die Technologien in den drei Themenfeldern Durchführbarkeit, Umweltverträglichkeit und Rentabilität untersuchen und bewerten. Alle mit dem Label ausgezeichneten Lösungen werden Teil des #1000solutions-Portfolios von Bertrand Piccard. Mit diesen möchte der Präsident der Stiftung Solar Impulse auf Entscheidungsträger in Wirtschaft und Politik zugehen, um die Durchsetzung nachhaltiger und klimagerechter Lösungen voranzutreiben.

1.000 saubere und effiziente Lösungen gegen die Klimakrise

Bertrand Piccard wurde bekannt durch seine Erdumrundung mit einem speziell dafür gebauten Solarflugzeug, der Solar Impulse. Als Motivation für sein Projekt nannte Piccard die Umstellung von Industrie und Wirtschaft auf mehr Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Nach der Weltumrundung gründete Piccard 2017 mit Partnern die World Alliance for Efficient Solutions mit dem Ziel, 1.000 saubere und effiziente Lösungen gegen die Klimakrise zu identifizieren. Die in Solar Impulse Foundation umbenannte Stiftung hat dieses Ziel 2021 erreicht. Piccard setzt sich mit seiner Stiftung dafür ein, dass die Lösung des Klimawandels kein teures Problem ist, sondern eine fantastische Marktchance. Er spricht sich aktiv gegen die Absurdität veralteter und umweltverschmutzender Systeme aus, die immer noch zum Einsatz kommen, und wirbt mit seiner #1000solutions Challenge für die Vorteile bereits vorhandener, effizienter Technologien. So will er Regierungen und Industrien zum Handeln zu bewegen.

© gff-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten