Business -

ZMI Zwei Profi-Partner für die Zeiterfassung und Zutrittskontrolle

ZMI, Lösungsanbieter für Human Resources (HR), Organisation und Sicherheit, ist ab sofort Excellence Partner von PCS Systemtechnik in München. Die Auszeichnung dokumentiert dem Unternehmen zufolge die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit beider Firmen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Video. Im abgelaufenen Geschäftsjahr haben die beiden Anbieter nach eigenen Angaben eine Vielzahl gemeinsamer Projekte mit ZMI-Softwarelösungen sowie der Hardware von PCS implementiert. Dadurch sei es gelungen, die Zusammenarbeit beider Unternehmen auf wirtschaftlicher Ebene erfolgreich auszubauen.

Die Auszeichnung als Excellence Partner nahmen ZMI-Geschäftsführer Daniel Vogler sowie -Marketingleiter Jonathan Martin am Sitz von PCS in München entgegen. „Wir und unsere Kunden schätzen die hohe Funktionalität und Qualität der Intus-Terminals von PCS bei gleichzeitig ansprechendem Design“, sagte Vogler. „Der Excellence Status ist eine Anerkennung für unsere kontinuierliche Leistung in den vergangenen Monaten und motiviert uns und unser Team, diesen Kurs weiter fortzusetzen.“

PCS Systemtechnik stellt Hard- und Software für die Bereiche Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Video und Betriebsdatenerfassung her. In Verbindung mit den ZMI-Anwendungen entstehen den beiden Unternehmen zufolge anspruchsvolle Lösungen für Zeitwirtschaft und Zutrittskontrolle für die gemeinsamen Kunden. Derzeit seien mehr als 290.000 installierte Intus-Datenterminals mit den Lösungen von PCS und PCS Softwarehaus-Partnern im Einsatz. Die Hardware der Intus-Familie zeichnet sich laut PCS durch langlebige Qualität, neuartige Technologie und ein prämiertes Design aus. Das Intus 5540-Zeiterfassungsterminal erhielt 2018 den German Design Award (GDA).

www.zmi.de

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen