Business -

Eine Software für EnEV, KfW und Passivhaus Wärmebrücken berechnen leicht gemacht

Wärmeverluste an Gebäudehüllen lassen sich nie ganz vermeiden. Spezielle Software hilft beim Nachweis und bei der Berechnung von 2D-Wärmebrücken und Bauteiltemperaturen für Feuchteschutzanalysen oder Untersuchungen von Tauwasserbildung und Schimmelpilzrisiko.

Exklusiv für Abonnenten von GFF
Dieser Artikel ist für Abonnenten von GFF im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie GFF beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte und profitieren von vielen weiteren Vorteilen.

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen