Glas -

Glaston Wachstumschancen dank Akquisition

Glaston hat infolge der Übernahme von Bystronic Glass seine Strategie überprüft und seine finanziellen Ziele für den Zeitraum bis 2021 aktualisiert. Die Kombination der Stärken von Bystronic und Glaston sowie die Nutzung des Know-hows, das Bystronic einbringt, bietet Glaston nach eigenen Angaben Möglichkeiten, ein starkes Maschinen- und Dienstleistungsangebot aufzubauen und neue Wachstumschancen zu nutzen. Die Umsetzung eines gemeinsamen Betriebsmodells soll dabei helfen, die strategischen Ziele zu erreichen und das volle Potenzial der Synergien zwischen Glaston und Bystronic auszuschöpfen. Glaston möchte bis 2021 gemeinsam mit Bystronic eine vergleichbare operative Marge (EBITA) von mehr als acht Prozent erreichen.

www.glaston.net

© gff-magazin.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen