Business -

Vorgaben über Vorgaben bei Auslandsgeschäften Vorsteuervergütung richtig beantragen

Bei Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen im Ausland holen sich Unternehmen die Umsatzsteuer dort in vielen Fällen zurück. Worauf dabei Verantwortliche im Rechnungswesen achten, erklärt die Steuerberaterin Jennifer Telle von der Kanzlei WWS in Mönchengladbach.

Exklusiv für Abonnenten von GFF
Dieser Artikel ist für Abonnenten von GFF im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie GFF beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte und profitieren von vielen weiteren Vorteilen.

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen