Branche -

Cheftage 2018 Vom Handwerk zum Kopfwerk

Der NFB Neues Forum Baumanagement e.V. lädt zu einem dreitägigen Symposium nach Hamburg ein. Auf der Tagesordnung stehen viele Sachfragen, die Unternehmen heute unter den Nägeln brennen.

Digitalisierung im Handwerk, Strafzinsen für Geldanlagen und Fachkräftemangel, das sind die brisanten Fragen unserer Zeit. Eine Entwicklung, die noch vor zehn Jahren kaum vorauszusehen war. Viele fühlen sich von dem rasanten Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft überfordert. Um in den immer komplexer werdenden Herausforderungen eine Chance und keine Bedrohung zu sehen, sind Gelassenheit und Stärke wichtiger denn je. Mit den Cheftagen 2018 will der NFB genau diesen Themen auf den Grund gehen und lädt im Jahr seines 30. Bestehens vom 24. Januar bis zum 26. Januar 2018 in den Reichshof nach Hamburg ein.

Themen aus der Praxis

Zu den Referenten gehören u.a. Prof. Dr. Wolfgang Kuhn, der über die Zukunft des Geldes referiert. „Quo Vadis Deutschland“ fragt Frau Dr. Viola Neu von der Konrad-Adenauer-Stiftung, die in ihrem Vortrag einen Blick hinter die Kulissen der politischen Willensbildung wagt. Farbig zu werden verspricht der Beitrag von Dr. Eva Brandt über unsere innere Uhr und Biostruktur. Und schließlich geht es im Beitrag von NFB-Mitglied Nicolas Hött um digitale Medien und wie diese in der Zukunft die Kundengewinnung verändern und den Verkauf revolutionieren werden.

Anreise und Übernachtungskosten sind von den Teilnehmern zu tragen. Um Anmeldung bis zum 5. Januar 2018 wird gebeten. Fax: 07841/68 168-88, E-Mail info@n-f-b.de

© gff-magazin.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten