Fassade -

CRH-Shutters & Awnings-Plattform wechselt Eigentümer Verkauf von Alulux beschlossen

CRH plc hat den Verkauf der CRH-Shutters & Awnings-Plattform, zu der Alulux, Erhardt-Markisen, AVZ und SWS UK gehören, an die französische Stella-Group vereinbart. Bei Alulux läuft das Tagesgeschäft ohne Änderungen weiter, meldet das Unternehmen.

Wie Alulux gestern bekannt gegeben hat, hat CRH plc den Verkauf der CRH- Shutters & Awnings-Plattform, und damit die Integration in die Stella-Group, vereinbart. Die Stella-Group ist ein führendes europäisches Rollladen- und Sonnenschutzunternehmen mit Sitz in Frankreich. Mit dem Kauf der CRH-Shutters & Awnings-Plattform gewinnt das französische Unternehmen Hersteller mit führenden Positionen in Deutschland, den Niederlanden und UK.

Keine Änderungen im Tagesgeschäft

Die Transaktion soll diesen Sommer abgeschlossen sein. "Wir sehen mit unserem Alulux-Geschäftsmodell eine hohe Übereinstimmung mit der Stella-Group und sind überzeugt, dass diese Entwicklung auch für die Kundenseite eine positive Maßnahme ist", schreibt Alulux-Gesamtvertriebsleiter und Prokurist Gregor Biermann gestern in einer kurzen Pressemeldung. Das Tagesgeschäft laufe unverändert mit den bekannten Ansprechpartnern weiter.

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten