Glas -

Beurteilung der visuellen Qualität von Glas im Bauwesen Unter welchen Bedingungen ist Glas frei von Mängeln?

Die DIN EN 1279, Teil 1, und die Richtlinie zur Beurteilung der visuellen Qualität von Glas für das Bauwesen schaffen in ihrer jeweils jüngsten Ausgabe unterschiedliche Beurteilungskriterien. Dipl. Ing. (FH) sowie ö.b.u.v. Sachverständiger Eberhard Achenbach erläutert Hintergründe und Folgen.

Zugang exklusiv für Abonnenten von GFF

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

© gff-magazin.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen