Business -

Messe Düsseldorf und pro-K Startschuss für kai 2019

Der Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff und die Messe Düsseldorf haben den Startschuss für die Kunststoffausbildungsinitiative – kurz kai – zur K Messe 2019 gegeben. Mit dem Programm soll der Nachwuchs für die Branche begeistert werden. Die Weltleitmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie öffnet vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf ihre Pforten.

Bereits zum viertem Mal seit 2010 fasst die Kunststoffausbildungsinitiative, kurz kai genannt, relevante Ereignisse mit besonderem Bildungshintergrund auf der K Messe zusammen und bietet damit einen speziellen Service für Besucher, die die K Messe für Ausbildungs- und Berufsinformationen nutzen möchten.

Kunststoff live erleben

Unter dem Motto „Kunststoff live erleben“ kann der Nachwuchs der Branche auf der K in Düsseldorf den Werkstoff Kunststoff mit all seinen Facetten und modernen Anwendungen hautnah erleben. Und dies nicht nur an den Ständen der Aussteller, sondern z.B. auch in der Sonderschau „Plastics shape the future“ mit Live-Experimenten, Diskussionsrunden für und mit Schülern und Studenten sowie Vorträgen zur Kunststoffindustrie 4.0, Circular Economy oder Funktionalität durch Material, Prozess und Design. Zudem bietet sich die Möglichkeit an geführten Messerundgängen teilzunehmen oder die individuelle Berufsberatung zu nutzen.

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten