Branche -

Vom Pioniergeist zum Qualitätsanbieter ST Quadrat Fall Protection feiert Jubiläum

Zirka 45 Mitarbeiter und zahlreiche Gästen aus allen europäischen Vertriebsstandorten feiern am 27. September 2019 das Firmenjubiläum des Absturzsicherungseinrichtung-Herstellers in Beyren/Luxenburg.

Die Erfolgsgeschichte von ST Quadrat basiere auf dem praxisnahen Entwicklungsgeist der beiden Firmengründer Jürgen Steinmetz und Ferdinand Steffen, der sich bis heute in den unterschiedlichsten LUX-top Produkten widerspiegelt. Eine intensive Zusammenarbeit mit der Hochschule Trier ergänzte diesen praktischen Ansatz um eine wissenschaftliche Komponente. Die Berufung von Dipl.-Ing. (FH) Martin Binder zum Geschäftsführer des Unternehmens im Jahr 2000 stellte die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Mit der Besetzung der Stelle des Vertriebsleiters durch Uwe Steinmetz und dem Eintritt von dessen Sohn Christian als zweitem Geschäftsführer wächst das Familienunternehmen weiter. Mittlerweile umfasst das gesamte Team zirka 45 Mitarbeiter.

Am Standort in Beyren/Luxemburg stellen sich die Experten den vielfältigen Bauaufgaben, planen in Allianz mit den am Bau Beteiligten individuelle Lösungen für LUX-top Absturzsicherungen und beliefern von dort aus Baustellen in ganz Europa. Nichts ist unmöglich, für jede Bauaufgabe gebe es eine geeignete Absturzsicherungslösung - man müsse sie nur frühzeitig einplanen.

Kompetenz kommt von Können

Als eine strategische Investition sieht die Geschäftsführung auch die Personalqualifizierung an. Das Know-how der Mitarbeiter im Unternehmen sorge für mehr Innovation, fundierte Beratung und guten Service – kurz: „für höchste Qualität in allen Bereichen“, ist sich die Firmenleitung sicher.

Da der Hersteller von Absturzsicherungssystemen nicht nur bei der Herstellung und Lieferung seiner Absturzsicherungen, sondern auch bei deren Montage besonderen Wert auf hohe Qualität legen, biete das Unternehmen seit vielen Jahren regelmäßig Monteur- und Sachkundelehrgänge für die Kunden an. Diese Veranstaltungen finden an dem Produktionsstandort statt und erfreuen sich nach Unternehmensangaben aufgrund des breiten Themenspektrums und des angenehmen Rahmenprogramms großer Beliebtheit.

Zukunft aktiv gestalten

Soziale Verantwortung, der Sinn für das Machbare und der Mut, Investitionen in die Zukunft zu tätigen – diese Grundwerte ebneten den Weg des Erfolges für ST Quadrat Fall Protection. „Es ist unser Anspruch, die Zukunft aktiv und innovativ mitzugestalten und somit hochgelegene Arbeitsplätze sicherer auszurüsten“, sagt Steinmetz. Das heißt, dass das Unternehmen sein Kerngeschäft auch künftig mit großem Qualitätsanspruch vorantreibe: ST Quadrat Fall Protection entwickelt seit einem Vierteljahrhundert Systeme und Komponenten für alle individuellen Ansprüche. In der konsequenten Entscheidung für die hochwertige Materialgüte spiegelt sich das nach wie vor geltende Bekenntnis zu kompromissloser Qualität wider.

Mit LUX-top am Puls der Zeit

„Dass wir mit unserer Strategie insgesamt auf dem richtigen Weg sind, bestätigen auch unsere traditionellen Messepräsentationen auf der BAU und auf der Fachmesse Dach und Holz“, sagt Vertriebsleiter Uwe Steinmetz. Dort präsentierte sich ST Quadrat Fall Protection jeweils mit Produkten, praxisorientierten Dienstleistungen und innovativen Konzepten, die hochgelegene Arbeitsplätze noch sicherer machen, als leistungsstarker Partner der Architekten/Planer und des Handwerks. Die zukunftsweisende Ausrichtung der an den einschlägigen Messeplätzen gezeigten Produkte und Dienstleistungen stieß bei dem internationalen Fachpublikum laut ST Quadrat Fall Protection auf eine hervorragende Resonanz.

© gff-magazin.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten