Homepage -

Veränderung in der Geschäftsführung Schneider geht, Hoffmann rückt nach

Gert Schneider hat im Mai nach 14 Jahren sein Amt als Geschäftsführer bei Gebhardt-Stahl niedergelegt. Er wird sich zukünftig auf der Eigentümer-Ebene im Bereich der Familienstiftung strategischen Aufgaben und Projekten widmen. Neuer Geschäftsführer ist Dominik Hoffmann, der seit 15 Jahren im Unternehmen für Finanzen und Personal verantwortlich ist.

Hoffmann wird gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Ralf Neuhaus und Dirk Thörner zukünftig das Geschäftsführungsteam bilden. "Ich bin persönlich hundertprozentig davon überzeugt, dass die heutige und zukünftige Geschäftsführung inklusive der zweiten Führungsebene über ausreichende und umfassende Fähigkeiten, Kompetenzen und Erfahrungen verfügt, um die Zukunft der Unternehmensgruppe nachhaltig positiv zu gestalten", sagt Gert Schneider, der der Gebhardt-Holding GmbH als Geschäftsführer erhalten bleibt und auch die Geschäftsführung bei der Tochtergesellschaft Gillhof Kaltwalzprofile behält.

Schneider fügte hinzu, dass diese Vorgehensweise "ganz eng mit unserem Beirat abgestimmt" ist, der auch zukünftig das Aufsichtsorgan der GmbH bilde. Schneider bedankt sich für die Unterstützung, Wertschätzung und das Vertrauen, welches ihm in der Vergangenheit entgegengebracht wurde.

© gff-magazin.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten