Branche -

Hohe Ehrung Ruoff: Fensterbauer aus Leidenschaft

Willy Ruoff hat die Bürgermedaille der Gemeinde Bodelshausen erhalten. Der Bürgermeister überreichte dem Seniorchef von Fenster Ruoff die Auszeichnung in einer Feierstunde am 1. Oktober vor zirka 150 Gästen im Bodelshausener Forum.

Willy Ruoff ist mit der Bürgermedaille der Gemeinde Bodelshausen ausgezeichnet worden. Der Bürgermeister der Kommune überreichte dem Seniorchef von Fenster Ruoff die Auszeichnung in einer Feierstunde am 1. Oktober 2021 im Beisein vom Landrat Walter und zirka 150 Gästen im Forum in Bodelshausen. Nach der Betriebsgründung im Jahr 1959 wurde aus dem Einmann-Betrieb ein Unternehmen mit zirka 110 Mitarbeitern und ist in der Fensterbranche deutschlandweit für seine fachliche und handwerkliche Arbeit sehr gefragt.

Lokales Engagement

Fenster aus Holz, Kunststoff, Holz-Aluminium und Ganzaluminium werden in Bodelshausen hergestellt und am Bau montiert. Neben seinen Aufgaben für den Betrieb hat sich Willy Ruoff auch als Gemeinderat und dabei vor allem für die Eigenständigkeit des Ortes im Rahmen der Gemeindereform sehr engagiert. Auch der Ausbau der B27 ist ihm bis heute ein wichtiges Anliegen. Berufsspezifische Gremiumsarbeit leistete der Jubilar u.a. von 1990 bis 2005 als erster Vorsitzender im tarifpolitischen Ausschuss (BW). In der Gemeinde hat er sich außerdem auch in den örtlichen Vereinen verdient gemacht. Landesinnungsmeister Jürgen Sieber würdigte den Preisträger als echten Handwerker und Fensterbauer aus Leidenschaft.

Goldener Meisterbrief

Während seiner nun 72-jährigen Berufstätigkeit wurde Willy Ruoff bereits vor zwölf Jahren mit dem goldenen Meisterbrief geehrt.  Er freue sich sehr über diese unerwartete Auszeichnung, sagte Ruoff in der Feierstunde. Für ihn und seine Frau sei es immer eine Erfüllung gewesen, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und auch noch im fortgeschrittenen Alter mit 84 Jahren seine Erfahrung einzubringen. Fenster Ruoff wird seit 19 Jahren in zweiter Generation von den beiden Söhnen und der Tochter erfolgreich weitergeführt. Die vielen Ämter wolle er nicht missen. "Es hat mir in all den Jahren viel bedeutet", sagt Ruoff. Seine Mitarbeiter seien ihm stets am Herzen gelegen. "Ein Unternehmen kann nur mit zuverlässigen Mitarbeitern erfolgreich sein. Die hatten wir immer."

Kurzvita

  • 1959: Betriebsgründung Fenster Ruoff Bodelshausen
  • 1985 – 1990: Mitglied im tarifpolitischen Ausschuss
  • 1990 – 2005: Erster Vorsitzender im tarifpolitischen Ausschuss Baden Württemberg
  • 1970– 1979: Gemeinderat Bodelshausen
  • 1974 – 1979: Vorsitzender VfB Bodelshausen
  • 2009: Goldener Meisterbrief
© gff-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten