Fassade -

Red Dot Design Award 2018 Renson: Linarte-Fassade mit Designaward ausgezeichnet

Mit Linarte hat Renson auf der FENSTERBAU FRONTALE in Nürnberg eine vielseitig individualisierbare Fassadenbekleidung aus einzelnen vertikalen Aluminiumprofilen vorgestellt. Die Fassadenlösung erhielt inzwischen einen Red Dot Design Award 2018.

Die Jury lobte die Vielseitigkeit und einfache Integration der Aluprofil-Fassade und damit die kreativen Möglichkeiten dieser Lösung, berichtet Renson. Aus rechteckigen, quadratischen oder lammellenartigen Profilen, ergänzt um Holz oder LED-Leisten, entstehen verschiedene Varianten einer funktionalen Fassadenfläche. Durch die Integration unsichtbarer Türen, Kamera- und Schließsysteme kombiniert dieses Fassadensystem verschiedene Funktionen miteinander.

Lichtführung und Grafik

In die Profile gesteckte Holzleisten stellen beispielsweise Hausnummern oder Firmenlogos dar. LED-Stripes, an jeder beliebiger Stelle montierbar, erlauben die Installation einzelner Lichtpunkte aber auch komplexer Lichtführungen zu Türen oder Außenanlagen.

Integration in Fassade

Mit der strukturierten Linarte-Fassade gelingt laut Hersteller die ästhetische Integration vielfältiger Funktionalitäten. Garagentore, Nebeneingangstüren, Außensteckdosen, Briefkästen, Gegensprechanlagen, Kameras oder Schließmechanismen aller Art lassen sich in die Fassadenflächen einbauen. Die prägnanten Strukturen der Aluminiumprofile integrieren nach Unternehmensangaben diese Einbauteile und verleihen den bekleideten Flächen ein ruhiges Gesamtbild.

Montage

Mit der Einführung der Linarte-Vorhangfassade präsentiert Renson drei Profilarten: Block 16 (Rechtecke), Block 33 (Quadrate) und Even (Lamellen). Die drei Profiltypen werden auf einer waagerechten Tragkonstruktion mit Hilfe spezieller Halter aufgesteckt und sind miteinander kombinierbar. Das linienförmige System gibt es in allen RAL-Farben. Mit einer Standardbreite ab 60 Millimeter ist die Bekleidung für besonders kleinteilige Fassaden und auch für Rundungen geeignet, berichtet der Hersteller.

© gff-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten