Branche -

Heißer Draht nach Karlsruhe Neues Format: Skypen mit dem Fachverband

Mittendrin statt nur dabei – so heißt es jetzt regelmäßig, wenn sich das GFF-Team über Skype mit dem Fachverband GFF Baden-Württemberg über News für die Branche austauscht. Zum Start der Serie besuchte Redakteurin Silvia Erbrich den 1. Vorsitzenden, Jürgen Sieber.

Das Skype-Gespräch mit Landesinnungsmeister Jürgen Sieber fand an der Gewerblichen Akademie für Glas-, Fenster- und Fassadentechnik in Karlsruhe statt, wo der Glasermeister und ö.b.u.v. Sachverständige gerade 14 Meisterschülern Unterricht im praxisorientierten Aufmaß gegeben hatte. Apropos Weiterbildung: Wie Sieber im Gespräch berichtete, bietet die Karlsruher Meisterschule, in Kooperation mit der Berufsakademie Melle (Niedersachsen), ab Sommer 2018 den Bachelorstudiengang Glas-, Fenster- und Fassadentechnik an.

Was gibt es sonst Neues? Der Fachverband GFF BW verfügt jetzt über einen zertifizierten Prüfstand, an dem Betriebe ihre Fenster testen können. Mit Webinaren zu verschiedenen Themen möchte der Verband zudem die Fachbetriebe im Frühjahr 2018 weiterbilden.

Alles Weitere zum Skype-Gespräch lesen Sie in der GFF-Januarausgabe.

© gff-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten