Business -

Windowmaster stärkt Marktpräsenz Neuer Vertriebsdirektor für Deutschland und Österreich

Windowmaster hat Matthias Hecht zum Vertriebsdirektor für den deutschen und österreichischen Markt ernannt. Zu seinem Aufgabengebiet zählen künftig die verstärkte Marktdurchdringung mit Lösungen zur natürlichen Lüftung und die Intensivierung der Zusammenarbeit mit zertifizierten Partnern.

In seiner neuen Position verantwortet Hecht künftig die Bereiche Verkauf, Installation und Service von Windowmaster für Deutschland und Österreich.

Führungsrolle im Direktkunden- und Partnergeschäft

Nach 20 Jahren Erfahrung im Unternehmen – zuletzt war er Manager des deutschen Vertriebsteams – kommt ihm somit eine Führungsrolle im Direktkunden- und Partnergeschäft zu. In diesem Zusammenhang wird er den Markt weiter für das Zukunftsthema natürliche Lüftung sensibilisieren und neben den Vertriebsaktivitäten vor allem auch die Kooperation mit lokalen Fachpartnern intensivieren.

Outsourcing bringt schnelleren Service mit sich

So werden Installation und Wartung künftig größtenteils über Partnerunternehmen direkt vor Ort abgewickelt. „Durch das Outsourcen einzelner Arbeitsschritte garantieren wir unseren Kunden in Deutschland und Österreich einen noch schnelleren Service“, erklärt Hecht. Damit biete die Umstrukturierung nicht nur dem Unternehmen selbst, sondern insbesondere den Auftraggebern Vorteile. „Wir sind uns sicher, dass Matthias Hecht maßgeblich zur Zufriedenheit unserer Kunden, zu einem steigenden Wachstum auf dem deutschsprachigen Markt sowie zu einer Festigung externer Dienstleister beitragen wird“, betont Erik Boyter, CEO von Windowmaster.

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten