Fenster -

Remmers Neuer Sponsor für Motorsport

Remmers gibt seinen Einstieg in das Motorsport-Sponsoring bekannt. Das Unternehmen unterstützt als Platinum-Sponsor ein Rennteam, das 2019 am Porsche Sports Cup Suisse (PSCS) teilnimmt. Den Kontakt zu den beiden Schweizer Piloten Christian Aeschbach und Daniel Lang hatte die im Jahr 2017 gegründete Schweizer Tochtergesellschaft der Remmers Gruppe hergestellt: Aeschbach ist Geschäftsführer des Malergeschäfts Aeschbach & Co. mit drei Niederlassungen in der Schweiz. „Das PSCS-Sponsoring unterstützt das Marken­image unserer Systemprodukte, die für Schnelligkeit, Hightech und Top-Qualität stehen“, sagt Klaus Boog, Vorstandsmitglied der Remmers Gruppe. Zugleich stärke das Unternehmen seine Präsenz im benachbarten europäischen Ausland.

Die Rennserie, die die Fahrer im neuen Porsche GT4 Clubsport bestreiten, war im April im österreichischen Spielberg gestartet und endet im Oktober im italienischen Misano. Die Rennen finden an insgesamt sechs Wochenenden statt.

www.remmers.com

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen