Branche -

Unternehmensstrategie und -entwicklung im Fokus Mursall: Jürgen Hartrampf erweitert Geschäftsführung

Jürgen Hartrampf ist seit dem 1. Januar 2021 dritter Geschäftsführer in der Mursall Group und unterstützt die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Daniel Mursall und Peter Mursall. Der ehemalige Bayerwald-Geschäftsführer übernimmt die Zuständigkeit für die Bereiche Vertrieb, Entwicklung und Produktion.

Jürgen Hartrampf ist seit mehr als 20 Jahren in der Bauelementbranche tätig. In den vergangenen Jahren legte er seinen Schwerpunkt auf die Bereiche Fenster, Türen und Tore. Seine vorherigen Stationen als Geschäftsführer umfassten Positionen bei namhaften Unternehmen in Europa wie Assa Abloy, Hoco und Bayerwald. Dort setzte er den Ausbau des internationalen Geschäfts und zahlreiche Produkteinführungen um.

Mursall mit positiver Entwicklung

Mursall habe sich in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt und mit der Entwicklung zur Mursall Group einen bedeutenden Meilenstein gelegt, sagt Jürgen Hartrampf. "Mursall hat mich mit seiner langen Tradition und deren innovativen Produkte, wie Active Coating überzeugt." Doch dieser Erfolg sei keine Selbstverständlichkeit, sondern das Ergebnis des unermüdlichen Engagements aller Mitarbeitenden sowie der kontinuierlichen Veränderung und Verbesserung des Unternehmens. "Unser erklärtes Ziel ist es, Mursall langfristig so im Markt zu positionieren, dass die unternehmerische Zukunft für die vierte Generation der Gründerfamilie sichergestellt ist", sagt Hartrampf.

Wachsende globale Herausforderungen

Die Herausforderungen sind laut Jürgen Hartrampf in den vergangenen Jahren stark gestiegen: "Der Konkurrenzdruck – vor allem aus dem osteuropäischen Raum – hat sich enorm verschärft. Um sich abzuheben, sind innovative Produkte umso wichtiger geworden. Darüber hinaus bietet die Digitalisierung intern und extern enorme Chancen, die wir jetzt unbedingt ergreifen müssen."

Um die Wachstums- und Innovationsstrategie konsequent umsetzen und weiterentwickeln zu können, haben die geschäftsführenden Gesellschafter beschlossen, die Führungsverantwortung der Unternehmensgruppe auf zusätzliche Schultern zu verteilen: "Das erweitert unseren Handlungsspielraum und ermöglicht dadurch eine größere Flexibilität und ein höheres Reaktionstempo", begründet Daniel Mursall die Entscheidung. Er ergänzt: "Mit Jürgen Hartrampf konnten wir einen Geschäftsführer gewinnen, der über eine umfangreiche Branchen- und Produktkenntnis sowie langjährige Berufserfahrung in familiengeführten, mittelständischen, Unternehmen sowie großen Konzernen verfügt."

Erstmals externer Geschäftsführer bestellt

Für Mursall ist es laut Daniel und Peter Mursall ein bedeutender Schritt, zum ersten Mal in der mehr als 50-jährigen Firmengeschichte einen externen Geschäftsführer zu bestellen. Mit der neuen Führungsstruktur sollen die organisatorischen Voraussetzungen für das weitere Wachstum und damit die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen verwirklicht werden.


© gff-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten