Aktuelle Grafik -

Bauanschlussbänder in Österreich 2019 Multifunktionsbänder im Trend

Der Markt für Bauanschlussbänder wächst in diesem Jahr. Der Grund ist eine rasch wachsende Neubauproduktion, insbesondere im Bereich Objektwohnbau. Das besagen aktuelle Daten einer Marktstudie von Branchenradar.com.

Branchenradar.com hat eine aktuelle Marktstudie zum Thema Bauanschlussbänder in Österreich veröffentlicht. Diese besagt, dass sich der Herstellerumsatz um voraussichtlich 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erhöht. Das bedeutet, dass der Umsatz auf zirka 11,4 Millionen Euro ansteigt. Das Wachstum ist laut den Marktanalysten zirka zur Hälfte preisgetrieben. Angeschoben werde der Markt im laufenden Jahr primär vom Neubau und hier insbesondere vom Geschoßwohnbau. Das Bestandsgeschäft stagniere hingegen auf Vorjahresniveau.

Die Marktforscher betonen weiter, dass der Trend in Richtung Multifunktionsbänder geht. Der Vorteil bestehe darin, dass sie sowohl innen als auch außen verklebbar sind. Für 2019 geht Branchenradar.com davon aus, dass das Erlösplus zirka fünf Prozent beträgt. Der Umsatz der Außenanschlussbänder werde auf Vorjahresniveau stagnieren und die Innenanschlussbänder dürften sich leicht rückläufig entwickelten.

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen