Business -

mk mk baut DACH-Präsenz aus

E-M-M-A wandelt sich zu mk Austria, Promec zu mk Swiss − jetzt ist es auch am Namen ersichtlich, dass die mk Technology Group Ihre Kompetenzen in der DACH-Region mit den neuen Standorten in Wiener Neudorf bei Wien und in Lengnau bei Bern vereint.

Mit der Übernahme von E-M-M-A, jetzt mk Austria, und Promec, jetzt mk Swiss, hat die mk Technology Group ihre Präsenz in der DACH-Region gestärkt. Die neuen Niederlassungen vertreten nun unter neuem Namen das umfangreiche Produktportfolio der Gruppe in Österreich und der Schweiz. Für eine individuelle und maßgeschneiderte Betreuung wurde der persönliche Kundenservice durch den Einsatz technischer Berater vor Ort intensiviert.

mk Austria biete jahrelange Erfahrung in der Fördertechnik mit Schwerpunkt auf dem Scharnierband-Fördersystem Versaflex. Darüber hinaus biete mk Austria nun das komplette Profil- und Fördertechnik-Sortiment sowie Systemlösungen von mk an. mk Swiss biete neben den Komponenten und Modulen der Profil- und Fördertechnik auch die Entwicklung maßgeschneiderter Automationslösungen an. Hierzu zählen dem Unternehmen zufolge ebenfalls die umfassende Anpassung und Verbesserung Optimierung bestehender Anlagen. "Durch unsere beiden neuen Niederlassungen und deren namentlichen Anpassungen, sind wir mit mk in der DACH-Region nun präsent. Der Fokus unserer Töchter liegt hier auf dem persönlichen und individuellen Kundenkontakt und der intensiven technischen Beratung", sagt Geschäftsführer Sascha Krebs.

Umfassendes Leistungsspektrum geboten

Die mk Technology Group verfügt nun neben dem Stammhaus in Troisdorf über Konstruktions- und Produktionsstandorte in Ostdeutschland, Spanien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und den USA sowie über Vertriebspartner in 16 weiteren europäischen Ländern.

Auf der Grundlage des eigenen Aluminiumprofilsystems als übergreifende Basistechnologie biete mk einen umfangreichen modularen Baukasten für den Maschinenbau und die Fabrikautomation. Das Leistungsspektrum umfasst laut mk in der Profiltechnik das Aluminiumprofilsystem sowie Arbeitsplatzeinrichtungen, Schutzeinrichtungen und individuelle Maschinengestelle und Podeste. In der Fördertechnik biete mk ein umfangreiches Sortiment an standardisierten Fördertypen, ergänzt um Lineartechnik für präzise Handlinganwendungen. Darüber hinaus steht mk nach eigenen Angaben seinen Kunden im Bereich der Systemlösungen von der Projektierung und Konstruktion bis zur Realisierung und Inbetriebnahme kompletter Transfersysteme zur Seite. Die Serviceleistungen runden das Produktportfolio mit Instandhaltung, Wartung und Ersatzteilversorgung ab.

© gff-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten