Fenster -

Messeauftritt mit neuen und überarbeiteten Bearbeitungszentren Minimale Stellfläche, maximale Produktivität

Ein Hersteller von Maschinen für die Bearbeitung von Aluminium-, Kunststoff- und Stahlprofilen hat auf der Bau in München Produktneuheiten sowie -upgrades präsentiert. Im Fokus stehen die Verbesserung der Durchlaufzeiten und die Möglichkeit zur Vernetzung im Sinn von Industrie 4.0.

Zugang exklusiv für Abonnenten von GFF

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen