Homepage -

Mitarbeiter vermittelten ihr Wissen an Besucher Lisec öffnet seine Türen

Am Freitag, den 15. Juni, öffnete die Firma Lisec in Seitenstetten ganztägig ihre Türen: Am Vormittag für die allgemeine Öffentlichkeit und am Nachmittag für alle Mitarbeiter mit ihren Familien.

Die tägliche Arbeit ist eines der Hauptgesprächsthemen in der Familie, weiß Lisec. Um Familienmitgliedern die Gelegenheit zu geben, den Arbeitsplatz ihrer Liebsten einmal live zu erleben, veranstaltete das Unternehmen am Freitag, den 15. Juni, am Nachmittag den Family Day im Werk Seitenstetten. Vorgelagert dazu fand am Vormittag ein Tag der offenen Tür statt. Hierbei kooperierte Lisec mit der Industriellenvereinigung Niederösterreich und der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Deren Ziel war es, dass möglichst viele Industriebetriebe Niederösterreichs an diesem Wochenende ihre Türen öffnen, welches sie laut Lisec mit 50 teilnehmenden Betrieben mehr als erreichten.

Tag der offenen Tür und Berufspräsentation

Hauptintention der Initiative war, die Karrierechancen in den Betrieben aufzuzeigen. Unter anderem nahmen fünf Schulen mit insgesamt rund 150 Schülern die Einladung von Lisec an. Nach einer kurzen Firmenpräsentation, wo sie theoretische Informationen erhielten, machten sie eine Werksführung, um den Produktionsbetrieb hautnah zu erleben. Klemens Fischl, Schüler der HTL Ybbs, sagte: „Es war sehr interessant die einzelnen Arbeitsschritte, wie die Maschinen gefertigt werden, zu sehen. Besonders gefallen hat mir die Art und Weise, wie die Mitarbeiter zusammenarbeiten – der Zusammenhalt in der Firma ist beeindruckend!“

Am Nachmittag konnten die Mitarbeiter ihren Familien ihre Arbeitsplätze zeigen, Kollegen vorstellen und das Unternehmen allgemein präsentieren. Die kleinsten Besucher konnten in Kinderbetreuungsstationen basteln, spielen oder sich schminken lassen. Rund 2.000 Gäste nutzten das Angebot und ließen den Nachmittag mit Spezialitäten vom Grill ausklingen. „Für uns war es eine gemütliche und zwanglose Veranstaltung. Mein Partner war begeistert vom freien Einblick ins Unternehmen und beeindruckt von den LiSEC Anlagen“, sagte Manuela Eichhorn, Communications Managerin bei Lisec.

© gff-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten