Homepage -

Online neu aufgestellt Kneer-Südfenster mit neuer Website

Der neue Internetauftritt von Kneer-Südfenster steht online. Bauherren, Renovierer und Architekten haben dort u.a. die Möglichkeit, einen virtuellen Rundgang durch den Ausstellungsraum vorzunehmen.

Als einer der führenden deutschen Hersteller präsentiert das Familienunternehmen mit vielen Referenzfotos Fenster und Haustüren. Bauherren, Renovierer und Architekten informieren sich auf der neuen Website über die Modellvielfalt des Herstellers, lassen sich von der Galerie mit den Kneer-Südfenster-Objekten inspirieren oder holen sich beim virtuellen Rundgang durch den Ausstellungsraum Anregungen.

Kunden konfigurieren Türen selbst

Kneer-Südfenster stellt auf der neuen Website seine Fenster in verschiedenen Materialien und Modellen, Hebeschiebe-Türen und Pfostenriegel-Fassaden vor. Die passende Haustür wählen Nutzer auf der neuen Website aus einem breiten Angebot aus oder konfigurieren sie einfach individuell per "Designer" selbst – und fügen sie schon einmal virtuell in das hochgeladene Foto des eigenen Bauvorhabens ein. Informationen über den passenden Sicht- und Sonnenschutz, über Neuigkeiten und Aktionen sowie ein Service-Bereich mit Download-Möglichkeiten runden Herstellerangaben zufolge das Angebot ab.

Das Webdesign ist optimiert für die mobile Nutzung auf dem Smartphone und Tablet. Ein eigener Blogbereich zum Thema Karriere und Ausbildung bei Kneer-Südfenster und eine neue Oberfläche für das Fachhändler- und Architekten-Extranet sorgen für einen schnellen Zugriff auf detaillierte Informationen.

© gff-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten