Branche -

Holzfachschule Bad Wildungen Interesse an Weiterbildung ungebrochen

Im Rahmen eines kostenlosen Info-Wochenendes erhielten Weiterbildungsinteressierte am 19. und 20. Juni 2020 die Möglichkeit, sich über die Kurse und Lehrgänge der Holzfachschule Bad Wildungen zu informieren. 17 Teilnehmende aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen das Angebot an und verbrachten ein Wochenende auf dem Holzfachschul-Campus.

„Dass trotz Corona so viele junge Menschen nach Bad Wildungen gekommen sind, um sich über unsere Lehrgänge zu informieren, zeigt, dass das Interesse an Weiterbildung ungebrochen ist. In den vergangenen Jahren hatten wir im Schnitt rund 14 Teilnehmer, angesichts der Situation sind die 17 in diesem Jahr eine tolle Marke.“, ordnete Schulleiter Hermann Hubing das rege Interesse am Info-Wochenende ein.

Einführungsrunde über die Geschichte der Holzfachschule

Gleich zu Beginn informierten Schulleiter und Dozenten im Zuge einer Einführungsrunde über die Geschichte der Holzfachschule, das Leben auf dem Campus sowie die verschiedenen Kursangebote, für die sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessierten. Währenddessen konnten dann auch gleich offene Fragen geklärt werden. Dabei war das Interesse breit gefächert: Gefragt waren Tischler-, Industrie- sowie Bestattermeister-Kurse genauso wie die Holztechniker-Lehrgänge oder der Lehrgang zum Fachwirt für Holzindustrie und Holzhandel. Wobei das größte Interesse gewohnheitsgemäß der Tischlermeister-Fortbildung galt.

Im Gespräch mit Dozenten und Schülern

In diesem Jahr nahmen zudem auch Schüler aus den Techniker- sowie Meisterklassen am Info-Wochenende teil. Diese konnten den Interessierten aus Schülersicht mehr über die Kurse und die Holzfachschule berichten. Den Abschluss des ersten Tages bildete dann ein gemeinsamer Grillabend, bei dem die Teilnehmer das Campusleben kennenlernen konnten und mit Dozenten und Schülern ins Gespräch kamen. Nach einer Nacht im Internat sowie einem gemeinsamen Frühstück bildete ein Rundgang über den Campus inklusive der Besichtigung der Werkstätten, Labore und Schulungsräume den Abschluss des Info-Wochenendes.

© gff-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten