Branche -

Digitalisierung weiter vorantreiben HOMAG und 3CAD vereinbaren Partnerschaft

In Zeiten zunehmender Digitalisierung der Vertriebswege gewinnen auch bei den Kunden der Homag Group die Möglichkeiten von Konfiguratoren zunehmend an Bedeutung. Das Unternehmen arbeitet hier ab sofort mit 3CAD zusammen.

"Die Kombination der Konfiguration von Produkten im Webshop und der nahtlosen Weiterverarbeitung der Daten in unseren Produktionsplanungssystemen ist ein sehr großer Vorteil für den Kunden", erklärt Uwe Jonas, Leiter der Digital Factory und Software bei Homag. "Die Datenanbindung für den Kunden ist somit künftig vollkommen durchgängig und der Kunde bekommt die Lösung von einem Partner in seine Systemlandschaft eingebunden." Neben der operativen Zusammenarbeit in konkreten Kundenprojekten haben Homag und 3CAD auch eine intensive Zusammenarbeit bei Entwicklungsprojekten vereinbart und wollen sich auch hier gemeinsam Gedanken zu zukünftigen Geschäftsmodellen machen.

3CAD ist als Teil der Compusoft Gruppe ein führender Anbieter für die Erstellung von Konfiguratoren und Webshop-Anbindungen. "Die Kooperation mit Homag ermöglicht es uns neben der Erschließung neuer Märkte, unsere Entwicklung und die Projektkompetenz noch stärker auf die Digitalisierung unserer Branche zu fokussieren", betont Andrea Gnoato, Vorstand von 3CAD. "Wir sind davon überzeugt, dass diese Kooperation unsere Bemühungen beschleunigen wird, unseren Kunden neue und spannende Produkte zu liefern. Mit Homag haben wir einen innovativen und daher idealen Partner für unsere Produkte gefunden."

© gff-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten