Branche -

Freizeit-Verlag Landsberg erworben Holzmann Medien wächst strategisch

GFF-Herausgeber Holzmann Medien hat die Freizeit-Verlag Landsberg GmbH vom bisherigen Eigentümer und Investor EPP Professional Publishing Group erworben. Damit erweitert der Verlag sein Hotellerie-Segment.

Im Freizeit-Verlag Landsberg erscheint u.a. die Zeitschrift "Top hotel", die nach Anzahl der Abonnements und der verkauften Auflage als Marktführer für die Hotellerie-Zielgruppe in Deutschland gilt. Das Team der Zeitschrift organisiert zudem mehrere in der Branche bekannte Awards – oftmals verbunden mit einem festlichen Veranstaltungsrahmen für die Verleihung der Trophäen. Zudem erscheinen im Freizeit-Verlag Fachkompendien wie "KIT Küchenplanung, "LUX Luxushotelmarkt in Deutschland" oder "SPA" für den Wellnessbereich.

Alexander Holzmann, geschäftsführender Verleger von Holzmann Medien, sieht im Erwerb des Freizeit-Verlags ein strategisches Bekenntnis zum Ausbau des Produktangebots für den Zukunftsmarkt der Hotellerie: "Die Marke ‚Top hotel` kenne ich schon lange – sie ist im Markt tief verankert, bekannt und anerkannt. Gemeinsam mit unserer Zeitschrift ‚Hotel+Technik` haben wir nun ein schlagkräftiges Duo am Markt, das einerseits unseren Kunden tolle Angebote und Lösungen unterbreiten kann, anderseits auch eine hervorragende Basis ist, um neue Produkte zu lancieren."

Synergien nutzen

"Durch das Zusammengehen mit den Fachmedien von Holzmann Medien und deren Print- und Online-Portfolio eröffnen sich für uns hochinteressante Synergien und Wachstumschancen, die wir unter anderem nutzen werden, unsere Angebote weiter in parallele Bereiche zu vernetzen", sagt wiederum Freizeit-Verlag-Geschäftsführer Thomas Karsch.

© gff-magazin.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten