Glas -

Ausbau der Produktionskapazitäten Glaston sichert Auftrag für chinesischen Glaslieferanten

Der chinesische Lieferant von Displayglas, Heyuan Orient Technology, suchte für sein neues Werk nach einer Verarbeitungslinie mit besserer Qualität und einem höheren Automatisierungsgrad. Die Wahl fiel auf die B’Bright von Glaston. Im Dezember 2020 soll die Auslieferung der Anlage erfolgen.

Das Hauptprodukt von Heyuan Orient Technology ist großformatiges Coverglas für Displays, die in Besprechungsräumen und Klassenzimmern zum Einsatz kommen. Das Unternehmen ist einer der größten Lieferanten in China. Aufgrund der wachsenden Nachfrage weitet es seine Produktion aus und war auf der Suche nach einer Lösung für bessere Qualität, gute Maschinenleistung und einen höheren Automatisierungsgrad.

Technologie und Maschinenleistung als Schlüsselfaktoren

"Die B‘Bright zeichnet sich durch Flexibilität in Bezug auf unterschiedliche Produktgrößen, schnelle Bearbeitungszeiten und hohe Kantenqualität aus“, sagt Robert Prange, Senior Vice President, Glaston Automotive and Emerging Technologies. „Darüber hinaus schätzt der Kunde, dass wir ihn dank unseres professionellen Serviceteams in China jederzeit unterstützen können.“ Die Linie sei speziell für die effiziente Bearbeitung von großen Displaygläsern entwickelt worden. Ihr hochpräzises Schneid- und Brechsystem ermögliche ein minimales Schleifaufmaß und damit einen schnellen Schleifprozess. Die schwingungsabsorbierende Struktur der Schleifmaschine führe zu einer perfekten Kantenqualität. "Wir freuen uns darauf, unsere Beziehung zu Glaston weiter zu stärken. Das professionelle Wissen der Teams in China und der Schweiz sowie die Technologie und die gute Maschinenleistung waren Schlüsselfaktoren bei unserer Entscheidung", ergänzt Herr Qiu Zhilin, Vorsitzender der Heyuan Orient Technology.

© gff-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten