Branche -

Glasmesse in Moskau Gimav-Mitglieder auf der Mir Stekla

Vom 28. bis zum 31. Mai findet in Moskau die Mir Stekla statt. Der italienische Verband Gimav wird auch mit einer Delegation von Mitgliedsunternehmen vertreten sein. Die dortige Wirtschaft zieht wieder an.

Die Messe Mir Stekla findet dieses Jahr zum 20. Mal statt. Gimav-Mitgliedsunternehmen werden im Expocentre ihre Systeme und Technologien für die Flachglas- und Hohlglasbearbeitung vorstellen. "Russlands Wirtschaft hatte seine Höhen und Tiefen", sagt Gimav-Direktorin Laura Biason. Nach zwei aufeinanderfolgenden jahren in der Rezession erhole sich das Land nun. Die Auswirkungen seien in der italienischen Glasindustrie spürbar. "In einem einzigen jahr ist der russische Markt von Platz 20 auf Platz zehn geklettert, was unsere Top-Zielländer betrifft." Im Vergleich zu 2015 habe sich der Anteil verdoppelt.

© gff-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten