Gebäude-Allianz

Forderungen an die Bundesregierung

Das Bündnis Gebäude-Allianz besteht aus mehr als 30 Organisationen, Unternehmen, Verbänden und Gewerkschaften. Es hat nun einen Forderungskatalog an die kommende Bundesregierung zur energetischen Gebäudesanierung und zum Klimaschutz vorgelegt.

Bild: Heiler
Bei der energetischen Gebäudesanierung spielen auch die Fenster eine wichtige Rolle.


Vor dem Hintergrund des Pariser Abkommens kommt laut der Gebäude-Allianz dem Gebäudebereich eine besondere Rolle zu. Wie im Klimaschutzplan und 2050 und der Energieeffizienzstrategie verankert, sei das Ziel ein klimaneutraler Gebäudebestand 2050. Dazu gelte es, einen politischen Rahmen zu spannen, der Klimaziele angemessen berücksichtigt. Die Gebäude-Allianz stellt daher folgende Forderungen an die neue Bundesregierung:

Pariser Klimaschutzabkommen ernst nehmen

Laut der Gebäude-Allianz muss man die Ziele der Energieeffizienzstrategie (ESG) vor dem Hintergrund des Pariser Klimaabkommens anpassen. Durch Energieeinsparung, Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energien müsse man die Wärme- und Kälteversorgung nahezu vollständig dekarbonisieren. Außerdem seien der Brennstoffoffenheit enge Grenzen gesetzt: Bereits 2050 dürfe man so gut wie keine fossilen Energieträger im Gebäudebereich mehr verwenden.

Gebäudeenergiegesetz (GEG) angemessen ausgestalten

Um die Planungssicherheit für Marktakteure zu gewährleisten, müsse die Verabschiedung des GEG bereits zu Beginn der neuen Legislaturperiode Priorität haben. Hierzu gehöre auch die Festlegung von Niedrigstenergie-Standards, durch die alle Neubauten ab 2019/2021 den Anforderungen der Energie- und Klimaschutzziele 2050 gerecht werden. Im Sinne der Vereinfachung des Gesetzes fordert die Gebäude-Allianz außerdem die Streichung zahlreicher Ausnahmeregelungen.

Sozialverträglichen Klimaschutz sichern

Laut Gebäude-Allianz muss man auf Basis eines Drittelmodells die Kosten und Erträge energetischer Sanierung gerecht unter Eigentümern, Mietern, Vermietern und dem Staat aufteilen. Aus Sicht der Mieter sei Wärmeneutralität bei energetischen Modernisierungsmaßnahmen anzustreben. Hierzu müsse man Förderungen verbessern und die Mieterhöhungsspielräume begrenzen.

Attraktives Investitionsklima schaffen

Um die energetische Modernisierung des Gebäudebestandes in Deutschland erreichen zu können, bedarf es laut der Gebäude-Allianz klarer wirtschaftlicher Anreize. Man fordere daher die Politik dazu auf, staatliche Energiepreisbestandteile hinsichtlich ihrer Anreizwirkung für Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien zu überprüfen und gegebenenfalls weiterzuentwickeln.

Gewerke qualifizieren und Qualität sichern

Es brauche eine große Qualifizierungsoffensive, um mit exzellent ausgebildeten Fachkräften die Steigerung der Sanierungsrate zu sichern. Dazu müsse man Berufsbilder für Modernisierung und gewerkübergreifende Kooperation entwickeln und bestehende Aus- und Weiterbildungen qualitativ verbessern.  

 
© gff-magazin.de 2017
Alle Rechte vorbehalten

Praxistage-TV: MHZ lädt ein

Video: Holzmann Medien
Erfahren Sie in diesem Video, was die Firma MHZ den Teilnehmern der GFF-Praxistage in ihrem Workshop bieten wird.
- Anzeige -

Holz-Glas-Haus mit Alpenblick

Sie entscheiden, wir schreiben!

Person des Monats

Schneider geht, Hoffmann rückt nach
Bild: Gebhardt-Stahl

Schneider geht, Hoffmann rückt nach

Gert Schneider hat im Mai nach 14 Jahren sein Amt als Geschäftsführer bei Gebhardt-Stahl niedergelegt. Er wird sich zukünftig auf der Eigentümer-Ebene im Bereich der Familienstiftung strategischen Aufgaben und Projekten widmen. Neuer Geschäftsführer ist Dominik Hoffmann, der seit 15 Jahren im Unternehmen für Finanzen und Personal verantwortlich ist. mehr

GFF Magazin

Aboshop Probelesen

Sonderpublikationen

kostenloser Newsletter

Termine

06.09.2017 - 07.09.2017
Glassman Europe
Details »
07.09.2017 - 10.09.2017
48. Bauen & Modernisieren
Details »
08.09.2017 - 08.09.2017
Treffpunkt Tischler 2017
Details »
Als weitere Fachpublikationen für Handwerk und Mittelstand erscheinen bei Holzmann Medien:
Deutsche Handwerks Zeitung, handwerk magazin, rationell reinigen, boden wand decke, RWTextilservice, Die Fleischerei, Fussbodenbau und sicht+sonnenschutz.
 Im Holzmann Medienshop finden Sie u. a. Fachinformationen zur Aus- und Weiterbildung.