Branche -

Ziel: internationale Präsenz erhöhen Fabrizio Cattaneo ist neuer Gimav-Direktor

Fabrizio Cattaneo ist neuer Geschäftsführer des italienischen Verbands Gimav. Er löst laura Biason ab, die Ende 2019 aus dem Verband ausgeschieden ist.

Der italienische Verband Gimav hat einen neuen Geschäftsführer: Fabrizio Cattaneo. "Cattaneos lange und tief verwurzelte Erfahrung mit Verbänden und der CONFINDUSTRIA hat uns davon überzeugt, dass er die richtige Person für Gimav ist", sagt Präsident Michele Gusti. Cattaneo löst Laura Biason ab, die den Verband Ende 2019 verlassen hat. Cattaneo werde den Vorstand und Präsident Gusti dabei unterstützen, den Verband der Hersteller von Glasverarbeitungsmaschinen hin zu mehr internationaler Präsenz zu begleiten.

Cattaneo ist nun dabei, sich in seine Position einzuarbeiten und hat auf Empfehlung von Gusti mehrere Treffen mit Mitgliedsunternehmen geplant. "Ich habe die Einladung des Präsidenten gerne angenommen, denn um die Unternehmen eines Sektors besser zu repräsentieren, weiß ich aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, die Unternehmen aus nächster Nähe kennenzulernen."

© gff-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten