Fenster -

ift Rosenheim Das waren die Rosenheimer Fenstertage 2019

Insgesamt 832 Menschen sind am 10. und 11. Oktober zu den 47. Rosenheimer Fenstertagen 2019 angereist. Beim Branchentreffen stand neben der Verabschiedung von Institutsleiter Prof. Ulrich Sieberath die Neuausrichtung der Veranstaltung im Mittelpunkt.

Am Abend des 9. November 2019 fand die Abschiedsveranstaltung für den 16 Jahre lang als Geschäftsführer des ift Rosenheims amtierenden gelernten Schreiner und studierten Holztechniker Prof. Ulrich Sieberath statt. Astrid Wirges vom Deutschen Institut für Normung zeichnete Sieberath mit der DIN-Ehrennadel aus. Zur offiziellen Eröffnung der Fenstertage verlieh ihm die Rosenheimer Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer die Verdienstmedaille der Stadt.

Fenster for Future

Das Motto der diesjährigen Rosenheimer Fernstertage lautete: Fenster for Future – smart, praxisorientiert, klimafreundlich. Im Mittelpunkt standen dort die Herausforderungen von Fensterbauern in Bezug auf den Klimawandel und die angestrebten politischen Maßnahmen.

Verteilt auf zwei Räume fanden dort u.a. Veranstaltungen mit folgenden Themen statt:
  • Der Omniturm in Frankfurt
  • DIN 18008 aktuell
  • Umgang mit Sicherheitsglas in der Fassade
  • Deutschlands Rollen im europäischen Klimaschutz
  • Architektur aus dem 3D-Drucker

Erste Informationen zu den Rosenheimer Fenstertagen finden Sie - wie gewohnt - in unserem Liveticker.

Ein Ausführlicher Bericht folgt in der Novemberausgabe von GFF.

Erste Impressionen frisch aus den Veranstaltungssälen liefern wir Ihnen im Bewegtbild.

Impressionen von den Rosenheimer Fenstertagen

© gff-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen