Homepage -

Führungskräftewechsel Daniel Johnson ist neuer Finanzchef bei Tremco Illbruck

Daniel Johnson ist seit dem 1. Januar 2018 neuer Chief Financial Officer (CFO) der Tremco Illbruck Gruppe. Er löst damit den langjährigen CFO Jürgen Altena ab.

Seit 2011 war Daniel Johnson Financial Director für Großbritannien und seit 2013 leitete er zudem als Business Controller die Region North Europe (hierzu zählen die folgenden Länder: Großbritannien, Niederlande, Belgien, Schweden, Finnland, Russland, Südkorea). In seiner Funktion als Business Controller verantwortete der gebürtige Londoner die Bereiche Planung, Controlling und Accounting. Zuletzt war er interimsweise für den Geschäftsbereich Sealants & Coatings zuständig.

CFO kommt aus den eigenen Reihen

Der 37-jährige Daniel Johnson startete 2007 seine berufliche Laufbahn als Financial Accountant am Standort in Wigan, Großbritannien. Seitdem war er in verschiedenen Funktionen tätig und arbeitete sich im Laufe seiner Karriere hoch – bis zur aktuellen Position als CFO. „Daniel hat langjährige Erfahrung im Bereich Controlling und Finanzen und er kennt sich bestens in unserer Finanzwelt aus“, sagt CEO Reiner Eisenhut. „In seiner Funktion als CFO wird er die Finanzen der Tremco Illbruck Gruppe verantworten und maßgeblich gestalten. Seine Aufgabe wird zudem sein, die konsequente Umsetzung der Unternehmensstrategie sicherzustellen und damit einhergehend die weitere Expansion der Gruppe mit zu verantworten.“

© gff-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten