Branche -

Auszeichnung für Nachhaltigkeit Cradle to Cradle-Zertifikat für Adler-Produkte

Der Universallack Vari Color, das Holzöl Legno-Öl und die Holzschutz-Beschichtungen Lignovit Terra und Pullex Aqua-Terra von Adler sind Cradle to Cradle (C2C)-zertifiziert. Mehr dazu, lesen Sie hier.

„Nachhaltigkeit ist einer der zentralen Schwerpunkte unserer Arbeit in der Forschung & Entwicklung”, sagt Dr. Albert Rössler, Leiter dieses Bereichs bei Adler. „Bisher war man gewohnt, ein Produkt nur für die Dauer seines Lebenszyklus zu betrachten. Dass es am Ende im Müll landet und dadurch wertvolle Ressourcen vernichtet werden, war nicht im Fokus des Produktdesigns." C2C stehe für Innovation sowie Qualität und bette das Produkt in einen dauernden Kreislauf von Materialien und Nährstoffen ein.

Was das C2C-Zertifikat voraussetzt

Um die C2C-Auszeichnung zu erhalten, muss u.a. die Wiederverwertbarkeit sämtlicher Inhaltsstoffe und die Verwendung ausschließlich umweltfreundlicher und ungefährlicher Materialien nachgewiesen werden, berichtet Adler. Ein umweltfreundliches, klima- und wasserschonendes Produktionsverfahren sei ebenfalls erforderlich. Sämtliche dieser Vorgaben erfüllte Adler nach Unternehmensangaben für seine ökologischen Produkte zu 100 Prozent und erhielt somit das C2C-Zertifikat für vier Produkte: Für den Acryllack VariColor in allen Farbtönen des Color4You-Mischsystems, für das Legno-Öl für Möbel, Fußböden und Innenausbauten sowie für die Holzschutz-Lasuren Lignovit Terra und Pullex Aqua-Terra.

© gff-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten