Zu Besuch bei Joachim Richter im Sauerland

„Als ich den Anruf erhielt, habe ich im ersten Moment gedacht: Das ist ein Fake“, erinnert sich Joachim Richter, Geschäftsführer von Richter-Fenster, beim Besuch von GFF. Richter spricht dabei von jenem Moment, als er erfahren hat, dass er mit seinem Betrieb den Preis Fensterbauer des Jahres 2018 in der Kategorie Marketing und Personal gewonnen hat. Er ist immer noch stolz auf den Preis, wie man im Gespräch merkt. „Man wird ganz anders wahrgenommen“, sagt er und lächelt.

Richter gewann den Preis für sein Engagement in der Initiative „Heimvorteil HSK – Handwerk im Sauerland“, bei der es u.a. darum geht, heimischen, aber abgewanderten Handwerkern die Rückkehr ins Sauerland schmackhaft zu machen und zu vereinfachen.

Engagement ist sein Hobby. Richter ist Mitbegründer der Initiative Briloner Bauhandwerker, die mittlerweile 56 Mitglieder hat. „Ich wollte und will etwas für das Bauhandwerk tun“, sagt er. Dabei gehe es darum, die Handwerksbetriebe in der Region zu vernetzen – und sich so auch mal gegenseitig zu unterstützen.

Mehr über Joachim Richter, sein Engagement und darüber warum er den Preis Fensterbauer des Jahres 2018 schätzt, lesen Sie in der Novemberausgabe von GFF.