Waldemar Dörr führt Fachverband GFF

Die Delegierten des Fachverbands GFF Baden-Württemberg haben am 19. Juli 2014 in Karlsruhe mit 33 Ja- zu zwei Nein-Stimmen den 49-jährigen Schulleiter Waldemar Dörr mit Wirkung zum 1. Januar sowie in der Nachfolge des zum Jahresende ausscheidenden Dr. Siegfried Melcher (dann 64) zum Geschäftsführer der Glaser-Vertretung bestimmt. Sie folgten damit dem einhelligen Votum ihrer Vorstandschaft. Unser Bild zeigt Noch-Amtsinhaber Dr. Siegfried Melcher, Waldemar Dörr, den Vorsitzenden Karl Kress und dessen Vize Rolf Meinzer (v.li.). Für drei weitere Jahre im Amt bestätigt hatten die anwesenden Stimmberechtigten zuvor u.a. Kress, Meinzer und die Mehrzahl der GFF-Vorstandsmitglieder – für die ausgeschiedenen Hans-Jörg Becker, Gisbert Braun, Claus Lillich rückten Jürgen Simon, Sabine Schrodi und Angela Rentschler in die ehrenamtliche Verantwortung auf. Zugleich verabschiedete die Versammlung Kurt Faißt, langjährig Technischer Lehrer am Berufsbildungsstandort, und hieß seinen Nachfolger Antonio Bava sowie den Dozenten Andreas Richter, auch in der Technischen Beratung engagiert, willkommen. Dieses Portal berichtet derzeit (li.) in einem Online-Topthema aktuell über die jüngste Entwicklung beim GFF, in wenigen Tagen finden Sie hier ein Videointerview mit dem designierten Geschäftsführer; das Magazin GFF erscheint in seiner Septembernummer mit einer mehrseitigen Berichterstattung.

20140719-161430-58470262.jpg