Vor-PK: Glasstec mit steigenden Zahlen

„Es gibt keinen anderen Ort, an dem die Bandbreite an Glas in solch einem Maß dargestellt wird“, sagte Messe-Chefin Birgit Horn bei der Vor-PK zur glasstec im bayerischen Stein über die Weltleitmesse zum Thema Glas. Nach ihren Angaben erholt sich die Industrie, was sich in steigenden Ausstellerzahlen bemerkbar mache. Mehr als die 1.217 aus dem Jahr 2014 werden es demnach. Der Auslandsanteil bleibe ebenfalls konstant hoch (2014: 69 Prozent).

Trendthemen auf der glasstec 2016 sind etwa Dünnglas, Industrie 4.0, intelligente Gläser, innovative Glasanwendungen im Handwerk oder die Reduzierung von Kosten und Emissionen. Innovationen und einen Blick in die Zukunft präsentiert die Sonderschau glass technology live. Auch das begleitende Fachprogramm ist 2016 wieder breit gefächert, u.a. mit den Konferenzen engineered transparency oder function meets glass. Das Glaserhandwerk ist im Zentrum Handwerk stark vertreten und verleiht u.a. den Glasveredlerpreis und den Award Glaser des Jahres.

Einzelheiten lesen Sie in der Messevorschau in der GFF 9/16. Einen Vorgeschmack gibt auch das Interview, das wir mit Birgit Horn geführt haben und in den kommenden Tagen auf unserer Webseite erscheinen wird.