Volles Haus beim ift-Expertentag Sicherheit

Sicherheit ist aktuell eines der Trendthemen. Das bestätigten die Teilnehmer des 2. ift-Expertentags Sicherheit im Gespräch mit GFF. Es sei allerdings auch nicht so, dass das Thema den Kundenwunsch nach Wärmedämmung abgelöst hätte. Dieses Thema stehe aktuell einfach nur weniger im Fokus.

Dass das Thema Sicherheit relevant ist, zeigte auch der voll besetzte Saal im Rosenheimer Kultur- und Kongresszentrum. Dort stellte Josef Mossreiner vom LKA Bayern eingangs Zahlen und Fakten zu Einbrüchen in Deutschland und Bayern vor. „Mechanische Sicherheitstechnik hilft. Das zeigen die aktuellen Zahlen gescheiterter Einbrüche“, betonte Moosreiner. Gleichzeitig betonte er, dass es an Fenstern nach wie vor Nachrüst- oder Austauschbedarf gebe, was die Sicherheit anbelangt.

Bernd Heydebreck stellte im Namen des Bundesverbands Rollladen und Sonnenschutz (BVRS) die Eigenschaften einbruchhemmender Rollläden vor, die im Zusammenspiel mit dem Fenster ihre Wirkung entfalten. Rollläden nach TR111 seien vergleichsweise günstiger als RC2-Elemente, sie leisten aber ebenfalls guten Widerstand.