VFF will Energiewende vorantreiben

Klimaschutz ist weiter ein wichtiges Thema für die Fenster- und Fassadenbranche, braucht aber neuen Schwung und eine konkrete Strategie zur Umsetzung: diese Botschaft prägte den Jahreskongress des Verbands Fenster + Fassade ( VFF ) in Potsdam. Dabei will die Interessenvertretung mit ihren Mitgliedern die Menschen mit einer emotionalen Ansprache und finanzieller Förderung abholen und die energetische Sanierung attraktiv im Markt platzieren. Ein Ansprechpartner für Fördermittelservice, Energieberatung, Aufmass und Montage lautet das Ziel. Als weiteres Thema griff VFF-Präsident Detlef Timm die weiter schwierige Erlössituation trotzguter Auftragslage. „Wir müssen Geld verdienen, um die nötigen Investitionen für langfristigen Erfolg zu finanzieren“, sagte Timm.

Mehr zum VFF-Jahreskongress lesen Sie in der GFF-Ausgabe 9/2017.