Tischler NRW: Fachinfos für Fensterbauer 

Der Fensterbauer des Jahres 2016, Max Brammertz, warb auf der Fensterfachtagung von Tischler NRW in Lünen für die Bewerbung zum Wettbewerb 2018. Er berichtete von den positiven Erfahrungen mit dem Titelgewinn 2016: „Der Titel hat unser Ansehen bei Kunden und Architekten gesteigert. Im Verkauf haben wir profitiert.“ Er forderte seine Kollegen auf der Veranstaltung auf, sich als Fensterbauer des Jahres 2018 zu bewerben. Der neue Hauptgeschäftsführer von Tischler NRW Johann Quatmann betonte die große Bedeutung der Fensterfachtagung für den Erfahrungsaustausch der fensterbauenden Tischler.


Mehr zur Fensterfachtagung von Tischler NRW lesen Sie in der GFF-Ausgabe 3/2017.